Zeitqualität ab dem 11.11.2021

Es ist eine Zeit, in der wir alle spüren, dass sich etwas verändert. Bis zur Wintersonnenwende und den Rauhnächten erwarten uns wirklich spannende Ereignisse. Für alle Lesefaulen – hier klicken und es geht gleich zum Podcast

Aber zuvor möchte ich dir einen Impuls geben. Ich glaube es ist sehr wichtig, unsere Vorfahren zu ehren. Sie wussten um so viele Geheimnisse der Natur. Sei es um das Wissen der Sterne und Planeten oder die Heilkraft der Pflanzen. Sie verstanden es, den Geist einer Pflanze mit Sprüchen und Zeremonien zu beschwören und erhielten eine komplette Entfaltung der Heilkraft, physisch und psychisch. Sie wussten um kosmische Gesetze und wie am Ende alles aufeinander einwirkt und sich auswirkt.

Nur waren die Gegebenheiten um sie herum anderes. Umweltbelastungen, geopathische Störfelder und all die Technik, die wir heute haben gab es damals nicht in dieser Form. All das wirkt sich auf unsere Körper, Spirits und Hellsinne aus. Aber ich denke, eine Rückanbindung ist möglich. Jedoch glaube ich, wir dürfen das „Alte“ mit einem „Neuen“ verweben. Nicht umsonst sind es mehr Portale und planetare sowie stellare Konstellationen, die uns dabei kraftvoll unterstützen und uns zu wispern, jetzt ist die Zeit NOCH GRÖSSER zu denken und zu sein! Und ich glaube auch, wenn wir noch weiter zurück gehen, dann stammen wir von etwas ganz Wundervollem, nicht greifbaren, ätherischem ab. Die Seelenenergie an ihrem Ursprung. Wenn wir all das verweben entsteht eine wundervolle neue Zeit und Energie!

Ich spüre es mit jeder Phaser meines Seins, wie das Alte Wissen mit der Neuen Energie gespeist wird und etwas noch Kraftvolleres entstehen kann. Etwas, das genau jetzt richtig ist.

Nicht umsonst sind die letzten Zirkel & Healing Sessions sowie Meditationen, so transformierend und heilsam gewesen. In ihnen lasse ich das Alte und das Neue fließen. Wir wollen unsere Frequenz und Schwingung anheben, wie die Erde es gerade auch tut. So lass uns sie unterstützen dabei. Aus dieser Intention entstand mein neuer Cosmic Earth Circle – mehr dazu weiter unten.

Das erwartet uns bis zu den Rauhnächten

„Wir befinden uns heute am Eingang des Portals. Dieser Transit durch das Tor des Skorpions im Licht von Antares ist ein wichtiger Moment in unserer Galaktischen Evolution und die Energien werden entsprechend intensiviert.

Aber das ist nur der erste Schritt in einem Transformationsbogen, der bis zur Dezember-Sonnenwende am 21 Dezember fortgesetzt wird. Nach 11/11 treten wir in die Finsternis-Saison ein: eine teilweise Mondfinsternis in Stier am 19 November und eine totale Sonnenfinsternis am 4 Dezember in Schütze.

Diese Finsternisse tragen mächtige Energie. Der Mond im Stier ist aufgeregt, also kann eine Mondfinsternis in diesem Zeichen starke positive Auswirkungen in Aspekten wie Finanzen und Inneres haben.  Auch die Sonne in Schütze ist mächtig, denn der Schütze ist ein Feuerzeichen, das ein visionäres Potenzial hat, die Zukunft zu gestalten. Wenn wir die Zeitlinie der Neuen Erde aktivieren, werden diese neuen Lichtcodes unseren Weg zur Neuen Erde modifizieren.

Das folgt am 12 Dezember Portal 12/12, wenn wir wieder Zugang zu Energien haben, die die Fülle und die Neuschaffung motivieren können.

Am 19 Dezember transferiert die Sonne durch das Galaktische Zentrum, verschickt intensivere Diamant-Lichtcodes, und dann ziehen wir in die Sonnenwende am 21 Dezember.

Das wird der Höhepunkt sein, an dem wir beginnen werden, den Weg in die Fülle und den Frieden in der Neuen Erde zu sehen.

Also liebe Freunde, der Transit des Portals von 11/11 beginnt einen mächtigen Erlebnisbogen, den wir reiten können… direkt in der Frequenz der Neuen Erde, in der Erneuerung und Wiedergeburt.

Jetzt ist es an der Zeit

Mach dich bereit und sei aufgeregt!

Es passiert… endlich!

Allen alles Liebe für einen tollen Transit!“

Quelle: Celia Fenn

Cosmic Earth Circle

Cosmic Earth Circle- ein Online Zirkel an besonderen Tagen, Zeitqualitäten und Portalen. Die nächsten sind am 12.12. und am 19.12. Wir werden einen Raum eröffnen, in dem du genau diese lichtvollen Codes und Downloads erhältst. Zuvor reinige ich deine Aura, so dass du alles aufnehmen kannst. Ich benutze meine Pendel, welche genau die Frequenzen und Schwingungen haben, um diese Energien harmonisch in dich zu leiten.

Ab 2022 finden diese Zirkel regelmäßig statt, immer dann, wenn die Sonne in ein neues Zeichen tritt. Wir gehen die Monatsenergie durch und die Energie der Monde in den Zeichen, in denen sie in dem Monat stehen. Zusätzlich werden wir besondere Konstellationen im Kosmos und Zeitqualitäten nutzen und ein kraftvolles Feld der größte seelischen Entfaltung erschaffen. ZEIT GRÖSSER ZU DENKEN – 2022!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.